Home
Neuigkeiten
Die nächsten Spiele
Fair Play Forum
„Straßenfußball für
Hallenturnier 2016
Bilder
Vorstand
Seniorenbereich
Jugendbereich
Alte Herren
Die Helfer
Unsere Sponsoren
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum


 

 Nächstes Training Senioren am 30.08.2016 ab 18:30 Uhr am Angerstadion. 

 

   Herzlich willkommen auf der Internetpräsenz der 

TSG 1848 Hofgeismar e.V. - Abteilung Fussball

Auf den folgenden Seiten Informieren wir Sie über alle Neuigkeiten, die Senioren- und Jugendmannschaften, unsere Sponsoren und alle Helfer der Abteilung Fußball.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neuer Vorstand beim Fußballförderverein Hofgeismar

 

 

 

 

v.l.: Norbert Klode (1. Vorsitzender), Heiko Muhl (2. Vorsitzender), Herbert Klode (Schriftführer)

 Heinz - Helmut Wulff (Kassierer)

 

Auf der Jahreshauptversammlung des Fußballfördervereins ergaben die Neuwahlen Veränderungen im Vorstand. N. Klode löste K. Otto ab. H.- H. Wulff übernahm das Amt des Kassieres von U. Blumhagen. Zweiter Vorsitzender wurde H. Muhl. Zum Schriftführer gewählt wurde H. Klode.

 

Der neue Vorstand möchte „frischen Wind“ in den Verein bringen. Neben der Gewinnung von neuen Mitgliedern und Sponsoren soll die Förderung der Jugendarbeit höchste Priorität erhalten. Auch eine bessere Vernetzung zwischen der Jugendabteilung und den Senioren wird angestrebt.

 

In Planung stehen ferner die Durchführung eines Jugend –Training-Camps, Hobbyturniere und weitere Aktivitäten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Trainingslager Bad Blankenburg von 22.07.2016 - 24.07.2016

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Turnier in Hümme.. 2 E Jugendmannschaften gestellt 16 Kinder mit dabei die erste Mannschaft 2. Platz und die zweite Mannschaft ein sehr guter 5. Platz..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jahreshauptversammlung 2016

 

 

 

 

Auf der Jahreshauptversammlung der TSG 1848 Hofgeismar – Abteilung Fußball, wurde am 21.04.2016 im Clubraum im Angerstadion ein neuer Vorstand gewählt.

 

Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

 

1.Vorsitzender Maik Kolle,

zweiter Vorsitzender Frank Nikutta,

ebenfalls zweiter Vorsitzender (Bereich Jugend)  Tim Kolle,

Schriftführerin Vanessa Tewes,

Schatzmeister Michael Mülle

und stellvertretender Schatzmeister Anton Völler.

 

Ebenfalls wurden Willi Lewandowski als Jugendleiter und Dominic  Sorger als sein Stellvertreter in ihre Ämter gewählt.

Claus Menke wurde zum Vereinsehrenamtsbeauftragten und Ehrengericht der TSG Hofgeismar Abtl. Fußball ernannt.

 

 

 

 

 

 

 

Altherren - Fußballer der TSG beim Länderspiel

 

Deutschland - England in Berlin am 26.3.2016!
9 Mitglieder der Altherren - Fußballer besuchten das Länderspiel in Berlin. Los ging die Fahrt am 26.3.2016 früh um 6 Uhr mit einem 7er Kleinbus der Firma Autohaus Fiege, Hofgeismar. Über die BAB Richtung Magdeburg wurde das Ziel um 11:30 Uhr erreicht.
Als Unterkunft wurde das 4 Sterne Hotel Mondial am Kurfürstendamm gewählt das etwa in der Nähe zum KADWE und der Gedächtniskirche liegt. Also sehr zentral.
Nach der Zimmerbelegung ging es zum kleinen Umtrunk auf dem Kudamm.Nach dem Mittagessen wurde die Große Stadtrundfahrt über 18 Stationen gestartet. Stopps wurden eingelegt am Alexanderplatz, Brandenburger Tor sowie am Reichstag.
Gegen 18:30 Uhr ging es dann mit der S - Bahn zum Olympiastadion. Bei der Ankunft fiel schon auf , daß sich am Marathontor lange Schlangen von Zuschauern bildeten. Der Grund waren intensive Sicherheitskontrollen. Wir haben uns 19:30 Uhr angestellt und waren erst um 20:30 Uhr am Platz. Zum Mitsingen der Hymnen hat es aber noch gelangt.
Nach dem Spiel waren wir erst gegen Mitternacht wieder im Hotel. In der Bar wurde bei " einigen Bieren " noch diskutiert. Ein langer Tag ging zu Ende und wir waren froh, dass wir ins Bett kamen.
Nach einem ausgiebigen und guten Frühstück traten wir am 27.3. um 9 Uhr die Heimreise an.

11.4.2016 Werner Scheunert

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Die TSG Hofgeismar Abtl.Fußball beteiligt sich an der Aktion
„Alkoholfrei Sport genießen“

  

Hofgeismar, 04.04.2016 – Die TSG Hofgeismar Abtl.Fußball beteiligt sich an der bundesweiten Aktion „Alkoholfrei Sport genießen“. Bei der Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) sind alle Sportvereine in Deutschland aufgerufen, für einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol zu werben, beispielweise indem sie ein alkoholfreies Sportwochenende durchführen. Mit der Aktion will die TSG Hofgeismar Abtl.Fußball einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol demonstrieren und seine Vorbildrolle für Kinder und Jugendliche betonen. Die TSG Hofgeismar Abtl.Fußball führt am 17.04.2016 im Angerstadion Hofgeismar von 15:00 Uhr bis 16:45 Uhr ein Serienspiel TSG Hofgeismar – SV Balhorn 2 durch. Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Alkoholfrei Sport genießen“. Das bedeutet: Der Verein verzichtet rund um seine Veranstaltung auf den Konsum von Alkohol. „Mit der Beteiligung an dieser Aktion wollen wir ein wirkungsvolles Zeichen setzen und dazu beitragen, insbesondere die Kinder und Jugendlichen in unserem Verein vor der Gefährdung durch Alkohol zu schützen“,erklärt Maik Kolle Abteilungsleiter

Neben Serienspiel TSG Hofgeismar – SV Balhorn 2] erwartet die Besucher…ein Infostand mit Informationsbroschüren und Flyern zum Umgang mit Alkohol für Erwachsene und Jugendliche.

Interessierte Vereine können sich auf der Internetseite www.alkoholfrei-sport-geniessen.de informieren und die kostenlose Aktionsbox bestellen. Hier gibt es auch viele Ideen, Tipps und Anregungen für teilnehmende Vereine. Bei allen Fragen rund um die Aktion hilft ein Infotelefon: 06173 – 78 31 97 (Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr).Alkohol verursacht in Deutschland bei einer großen Zahl von Menschen schwerwiegende gesundheitliche Probleme. Vor allem junge Menschen sind gefährdet. Kinder und Jugendli­che bei ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu stärken und sie zu befähigen, ihr Leben ohne Suchtmittel zu bewältigen, ist deshalb eine wichtige Aufgabe für alle Erwachsenen, die Ver­antwortung für sie tragen – ob zu Hause, in der Schule oder auch im Sportverein. Gerade Trainerinnen und Trainer sowie Übungsleiterinnen und Übungsleiter sind wichtige Vorbilder für Kinder und Jugendliche. Das betrifft auch den Konsum von Alkohol. Gehen die Erwach­senen im Verein maßvoll und verantwortungsbewusst mit Alkohol um, kann sich das auch positiv auf die jungen Vereinsmitglieder auswirken. Mit „Alkoholfrei Sport genießen“ können Sportvereine genau hier ein Zeichen setzen und ihre Vorbildrolle für Kinder und Jugendliche betonen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Überlegener Hallenkreismeister!

 
Die F-Jugend der TSG Hofgeismar wurde am 05.03.2016 verdient Hallenkreismeister (Kreisliga) in der Wilhelm-Filchner-Sporthalle in Wolfhagen.
Ungeschlagen in Vorrunden- bzw. Zwischenrundenturnieren qualifizierten sich die Jungs um Betreuer Dominic Sorger für die Finalrunde in der Kreisliga.
Hier blieb die Mannschaft ebenfalls ungeschlagen und wurde letztendlich ohne Gegentor souverän Klassenbester.

Ergebnisse der Finalrunde:

TSG  :  JSG Hombressen/Udenhausen   1:0

JSG Altenh./Oels./Itha  : TSG              0:0
TSG  :  JSG Schauenburg                       1:0
JSG Bad Emstal/Niederstein  :  TSG      0:2
JSG Espenau/Holzhausen3  :  TSG          0:1

 

Namen der Helden (l.n.r):
Michal Kubsky, Friedrich Kuhnt, Friedrich Schnepel, Leonidas Böhm, Louis Krug, Gabriel Schneider, Ciwan Ölge, Fabian Sorger, Henry Pick, Jakob-Elias Nikutta, Jakob-Elias Lindemann (es fehlt: Konstantin Schwalm)
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anmelden unter: http://www.wildekerlefussballerlebnis.de/fussballerlebnisse

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

Wilde Kerle Fussballerlebnis 

 kommt nach Hofgeismar vom

29.04.2016 - 01.05.2016

 

 

  

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

Die TSG Hofgeismar Abtl. Fußball sagt:

„Nein! Zu Diskriminierung und Gewalt“

 

  

Die TSG Hofgeismar setzt ein Zeichen gegen Gewalt und Diskriminierung im Fußball: Am Dienstag nahmen Spieler, Trainer, Betreuer und Teile des Abteilungsvorstandes an einem Workshop teil.

Am Ende stand eine Verpflichtung, sich auf und neben dem Sportplatz aktiv gegen Gewalt und Diskriminierung einzusetzen.

Nach dem Abschluss der entsprechenden Selbstverpflichtung ist die TSG Hofgeismar Kampagnenpartner des Hessischen Fußballverbandes.

Den Workshop im Vereinsheim mit dem Titel „Nein! Zu Diskriminierung und Gewalt“ leitete Uwe Zenker (Kassel), Referent des Hessischen Fußballverbandes. Zenker ging auf die einzelnen Punkte der Kampagne ein und zeigte den Anwesenden auf, wie man die Aktion in den Vereinen vor Ort umsetzen kann.

Zunächst wurde erarbeitet, was der Begriff Diskriminierung alles beinhaltet. In vier kurzen Videos wurden exemplarisch Beispiele von Gewalt und Diskriminierung aufgezeigt. „Wenn ihr beleidigt werdet oder solche wahr nehmt, meldet dies umgehend dem Schiedsrichter und reagiert besonnen“, lautete der Ratschlag Zenkers.

Erklärung hängt im Stadion

„Wir, die TSG Hofgeismar sprechen uns als Partner des Fair Play Forums des Hessischen Fußballs für Integration, Vielfalt und Respekt – gegen Diskriminierung, Rassismus, Antisemitismus, Rechtsextremismus und Gewalt im und um den Fußball aus. Wir rufen alle Verantwortlichen, Spieler und Zuschauer auf, sich diesem Fair Play Gedanken anzuschließen.“ Diese Erklärung, unterzeichnet von den anwesenden Spielern, Funktionären und Trainern wurde auf einem Plakat unterzeichnet – dieses wird im Angerstadion ausgehangen.

Nach dem Workshop bekamen die Fußballer ein Ärmel-Logo mit der Aufschrift „Nein! Zu Diskriminierung und Gewalt“. Außerdem erhalten die Vereine Unterstützung bei ihrer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Das Land Hessen fördert das Projekt mit 40000 Euro im Jahr.

 

 

 

 

 

Neue Trikots dank Sponsor Victor Seider

 Die D-Jugend der TSG 1848 Hofgeismar Abteilung Fußball bedankt sich bei seinem Sponsor Victor Seider für die neuen Trikots.Herr Seider betreibt sehr erfolgreich das Restaurant "ESS-BAR". Nach Rückfrage eines Elternteils der D-Jugend war Herr Seider sofort bereit, die D-Junioren mit neuen Trikots auszustatten,worüber wir uns sehr gefreut haben. Nun kann die Mannschaft frisch eingekleidet voll durchstarten.

Hinten von links : Herr Victor Seider ( Essbar ),Betreuer Timo Finner,Maik Klein, 
Yannis Suvalic, Linus Willig, Jakub Spiewak, Pascal Maler, Justin Schmidt,Paul Morell.
Vorne von links : Savas Ölge,Jonas Schill,Fabian Maler, Sheraz Javaid,Max Laskowski,Paul Bank, Nico Rödde, Betreuer Alexander Otto, Betreuer Andre Maler
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Oktoberfest 2015