Erneuerung des Gebäudebestandes am Jahnsportplatz

Endlich !!!

Laut Informationen der Stadt Hofgeismar, wird der Umbau des stark in die Jahre gekommenen und sanierungsbedürftigen Gebäudes am Fußballstandort Jahnsportplatz voraussichtlich im September starten.

Auch wenn der Baubeginn durch die im letzten Moment losgetretenen Diskussionen leider um ein halbes Jahr verspätet startet, freuen sich die Jugendfußballer jetzt über die Umsetzung und sind sehr dankbar für die von Stadt und Bürgermeister erhaltene Unterstützung des Vorhabens.

Wer schon einmal am Jahnsportplatz war, weiß um den schlechten Zustand des Gebäudes und die unzureichenden Bedingungen für den Jugendfußball dort.

Die Sanitärräume und Kabinen sind sanierungsbedürftig, Schiedsrichter müssen die gleiche Dusche wie die Jugendlichen benutzen da der Umkleideraum nur über die Dusche zugänglich ist, kein Verkaufsraum mit Wasseranschluss, kein Vereinsraum, ein in die Jahre gekommener Container für das benötigte Fußballzubehör usw.

Gerade in Corona-Zeiten benötigt man ein Angebot für Sportler und vor allem die Jugend, um in Bewegung zu bleiben und Spaß am Sport zu haben. Wer einmal den Verein verlassen oder seiner Mannschaft den Rücken gekehrt hat, ist nur schwer wieder zu gewinnen. Deshalb ist es wichtig, den neuen Medien und dem Online-Gaming nicht einfach das Feld zu überlassen, sondern attraktive Alternativen bieten zu können. Und genau das soll der Umbau am Jahnsportplatz erreichen.